Ist eine Probe für Hochzeitsstyling notwendig?

Aktualisiert: Feb 12

Benötige ich eine Probe?

Diese Frage betrifft fast alle Bräute.

Meine Antwort ist "Natürlich nötig!" Es gibt nur wenige Fälle, in denen Sie auf eine Probe verzichten können. Wir werden am Ende des Artikels darauf eingehen.

Und jetzt lassen Sie uns analysieren, warum die Probe des Hochzeitslooks so wichtig ist.


  • Ruhe am Tag der Hochzeit.

Sicherlich haben Sie die Idee einer „perfekten Hochzeit“ im Kopf - ein Kleid, Pumps, eine Frisur mit Make-up, ein Fotograf, eine Location...

Es ist unwahrscheinlich, dass jemand ein Kleid kauft, ohne es anzuprobieren oder ein Restaurant bucht, ohne es vorher live zu sehen. Warum besteht also der Wunsch, sich zu weigern, einen Look auszuprobieren? Zu wissen, welches Styling Sie am Hochzeitstag bekommen, verleiht Ihnen viel mehr Ruhe. Dieser wichtige Tag ist bereits voller Aufregung und Sorgen. Warum also noch eine Sorge mehr haben, und dann noch so eine ernste?


  • Eine Gelegenheit, verschiedene Looks auszuprobieren

Wenn Sie nicht wissen, welches Styling Sie möchten, ist das Probestyling eine großartige Gelegenheit, verschiedene Frisuren und Make-up's auszuprobieren. Zeigen Sie dem Make-up Artist Bilder mit den Looks, die Sie mögen. Dies muss nicht unbedingt ein vollständiger Look auf einem Foto sein. Auf einem Foto mögen Sie vielleicht eine Frisur (oder sogar eines ihrer Elemente), auf dem anderen Foto das Make-up, auf einem weiteren mögen Sie die Augen und irgendwo anders die Lippen. Der Make-up Artist hilft Ihnen bei der Entscheidung und berät Sie, welches Styling für Sie am besten geeignet ist und sich in den allgemeinen Stil der Hochzeit einfügt.

Suchen Sie nach Beispielen für Frisuren, bei denen das Modell eine möglichst ähnliche Haarfarbe aufweist. Bei Blondinen und Brünetten sieht die gleiche Frisur sehr unterschiedlich aus. Wenn Sie ein Pony haben, suchen Sie nach Beispielen für Frisuren mit Pony.

Auch wenn Sie genau wissen, welchen Look Sie sich wünschen - heißt es leider nicht, dass es zu Ihnen passt. Es besteht die Möglichkeit, dass eine Frisur aufgrund der Struktur des Haares, seiner Länge oder Dichte einfach nicht möglich ist. Es ist besser, wenn Sie dies bei einer Probe herausfinden. So kann Ihnen der Meister vorab eine alternative Version des Looks anbieten.


  • Zeit sparen

Wenn Sie Probestyling hatten, können Sie an Ihrem Hochzeitstag länger schlafen.

Wenn am Tag der Probe alle Nuancen des Looks ausgearbeitet sind, wird er am Hochzeitstag weniger Zeit in Anspruch nehmen.

  • Brautstyling ohne Probe

Sie werden wertvolle Minuten des wichtigsten Tages damit verbringen, die Nuancen von Make-up und Frisuren zu besprechen - die Helligkeit anpassen, entscheiden, wie voluminös die Frisur sein soll usw.

Oft beginnen Hochzeitsvorbereitungen schon ziemlich früh. Wäre es nicht besser, 1,5 bis 2 Stunden länger zu schlafen und frisch und ausgeruht zu sein?


  • Komfort und Haltbarkeit

Beim Probestyling muss der Hochzeitslook vollständig gemacht werden. Waschen Sie den Look nicht sofort ab. Tragen Sie es bis zum Abend, um festzustellen, ob Sie sich damit wohl fühlen. Außerdem können Sie nachvollziehen, wie das Make-up in ein paar Stunden aussieht und ob die Frisur hält. Wenn möglich, probieren Sie ein Kleid an - dann ist der Look am vollständigsten. Schreiben Sie unbedingt Ihrem Stylisten, wenn Ihnen an Ihrem Styling etwas nicht gefällt.

Bonus - Sie verbringen den Rest des Tages mit Haarstyling und Make-up. Sie können die Probe mit einem Fotoshooting, einem Restaurantbesuch oder einer Junggesellenparty kombinieren - besprechen Sie dies einfach im Voraus mit dem Stylisten.


  • Allergie

Leider kann auch die teuerste und qualitativ hochwertigste Marke professioneller Kosmetik nicht 100%-ig garantieren, dass keine allergischen Reaktionen auftreten. Obwohl solche Fälle sehr selten sind, ist auch eine Probe erforderlich, um das Risiko auszuschließen, an einem Hochzeitstag rote Augen und andere Probleme zu bekommen.


  • Menschlicher Faktor

Die Probe des Hochzeitslooks ist eine Gelegenheit, Ihren Stylisten näher kennenzulernen, denn Sie werden Ihren wichtigsten Morgen mit dieser Person verbringen!

Der von Ihnen gewählte Stylist verfügt möglicherweise über umfangreiche Erfahrungen und ein schönes Portfolio. In einem persönlichen Gespräch kann sich jedoch herausstellen, dass dies einfach nicht Ihre Person ist.

Die Probe ist nicht nur für Sie, sondern auch für den Stylisten notwendig. Wir machen uns mit den Haaren der Braut und ihrer Haut vertraut, um den perfekten Look zu finden. Wenn Sie auf das Probestyling verzichten, kann der Stylist anbieten, sich einfach in einem Café zu treffen, um Sie und Ihre Haare anzusehen und die Details des Looks persönlich zu besprechen.

In diesem Fall können Sie auf eine Probe verzichten.

Ich glaube, Sie können sich nur in einem Fall weigern, auf die Probe zu verzichten: Wenn Sie bereits einen Look mit diesem Stylisten gemacht haben, und das am besten öfter als einmal. Wenn es keine solchen Erfahrungen gibt, ist eine Probe erforderlich.

Selbst wenn ein Freund Ihnen einen Stylisten empfohlen hat und Sie das Ergebnis der Arbeit des Stylisten gesehen haben, bedeutet dies keineswegs, dass Sie den Look, den der Stylist Ihnen anbieten wird, bedingungslos mögen. Jeder Mensch hat andere Vorlieben und Wünsche. Hören Sie zuerst auf sich selbst - es ist IHR Tag!


Sparen Sie nicht am Probestyling - denn nur dann wird Ihr Hochzeitstag wirklich perfekt!

Was nützt ein teures Kleid, ein Restaurant und ein Fotograf, wenn Sie sich im Spiegel oder auf dem Foto nicht mögen?

0 Ansichten